Wir bringen Sie durch die Domstadt

Mobilität ist Lebensqualität – vor allem im Alltag von Menschen mit Behinderung sowie pflegebedürftige Menschen, die in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind und keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können.

Sicherer Transport in modernen Fahrzeugen: der Fahrdienst des ASB Regensburg.
Foto: Graggo

Der Fahrdienst steht für den Besuch von Veranstaltungen bereit, wenn kein geeignetes Verkehrsmittel zur Verfügung steht oder dieses aus welchen Gründen auch immer nicht genutzt werden kann. Fahrten zum Arzt oder zu medizinischen Behandlungen, Untersuchungs- und Therapiefahrten, auch zu Reha-Maßnahmen, Fahrten zur Dialysepraxis, Entlassungs- und Verlegungsfahrten.

Der ASB Regensburg übernimmt den Transport von Patienten, die keiner medizinischen Betreuung während der Fahrt bedürfen aber auf Grund einer Erkrankung oder Behinderung nicht auf die üblichen Verkehrsmittel zurückgreifen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Patient liegend, sitzend oder im Rollstuhl transportiert werden möchte. Der ASB hat das passende Fahrzeug für jeden Einsatz.

Dem ASB stehen speziell ausgestattete Fahrzeuge zur Verfügung, die den Transport von Menschen mit Rollstühlen und einer zusätzlichen Begleitperson ermöglichen, das Umsetzen entfällt somit. Auf diese Weise wird es auch eingeschränkt gehfähigen Personen ermöglicht, den Kontakt zur Umwelt aufrecht zu erhalten. Der Fahrgast wird vom Fahrer des ASB von der Wohnungstür sicher bis zum Zielort begleitet. Der ASB Regensburg bietet:

  • Nah- und Fernfahrten
  • Fahrten am Tage und in der Nacht
  • Fahrten ins Pflegeheim oder nach Hause
  • Fahrten zur Rehabilitation und Physiotherapie
  • Transfer zum Urlaubsort und zurück
  • Auslandsrückholung

Der ASB hat Verträge mit allen Krankenkassen. Auch Selbstzahler, die keine Unterstützung ihrer Krankenkasse erhalten, können von uns gefahren werden. Soll eine Kostenübernahme von den Krankenkassen erfolgen, müssen die Transporte vorher von den Krankenkassen genehmigt werden. Für weitere Fragen oder die Anmeldung eines Transportes steht der ASB Regensburg von Montag bis Freitag zwischen 07 Uhr und 15:30 Uhr unter der Rufnummer (0941) 798103 zur Verfügung.

In dringenden NOTFÄLLEN erreichen Sie uns auch mobil unter 0160/7650807.